Holzheizung
 
  • Nachhaltig
  • Umweltschonend
  • Natürlich Wohlfühlen

 

 

Welches Heizsystem darf es sein?

Holzheizung

 

Nachhaltig. Umweltschonend. Natürlich wohlfühlen.

 

Eine Holzheizung lässt sich hervorragend als Zentralheizung verwenden. Verbreitete Systeme sind der Holzvergaserkessel oder eine Hackschnitzelheizung. Der Holzvergaserkessel wird von Hand mit Scheitholz befeuert und eignet sich für Einfamilienhäuser und Gewerbe-Immobilien. Die Hackschnitzelheizung wird automatisch befüllt und befeuert.

 

Die CO2-neutrale Verbrennung von Holz schont die Umwelt. Der CO2-Ausstoß ist genau so groß wie die CO2-Freisetzung eines verrottenden Baumes.

 

Die Holzheizung gibt es auch als modernen Einzelofen, der Wohnräume wärmt und aufwertet. Diese Einzelöfen können ebenso mit Scheitholz oder Pellets befeuert werden.

Die Vorteile von Holzheizungen:

 

  • Nachhaltigkeit: Holz ist ein nachwachsender Rohstoff

  • Förderung regionaler Holzlieferanten

  • Schonen Sie die Umwelt: CO2-neutrale Verbrennung

  • Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen

Stichwort Holzheizung:

 

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein kostenfreies Beratungsgespräch:

 

0 72 72 - 74 04 01

Förderung für Holzheizungen: Zuschüsse und Kredite
 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert mit verschiedenen Programmen.

 

 

SERVICE-LEISTUNGEN

 

HEIZUNG

 

  • Beratung, Planung, Umsetzung: Wir betreuen Ihre Projekte von Anfang an.

  • Wartung: Eine gewartete Heizung hält länger und spart Kosten

  • Kundendienst / Notfalldienst: Egal, wann Ihre Heizung ausfällt, wir kümmern uns darum.

 

 

Sie wollen mehr über Ihre Heizung wissen?

 

  • Mit unserem Heizungs-Check sehen Sie, wie es um Ihre Heizung steht. Wir beantworten Fragen wie "Ist meine Heizung rentabel? Ist sie umweltgerecht? Wie kann die Heizleistung optimiert werden?"